Ebbelwoiworscht

Zutaten:

Zwiebeln

ÖL

Zucker

grobe Bratwurtst

Ebblewoi (Apfelwein)

Süßer Senf

Brötchen


Die Zwiebeln schälen, grob in Spalten schneiten und in etwas Öl goldbraun anbraten. Dann ordentlich Zucker draufgeben bis das Ganze eine schöne Farbe hat.


Die Wurst mehrfach mit einem Zahnstocher anstechen (Sonst platzt sie auf!) und in die Schale geben. Diese bis zum Rand mit Ebblewoi auffüllen. Deckel zu und die Würstchen garen lassen. Einmal die Würstchen wenden.


Nun noch die Brötchen aufbacken und den Würstchen etwas Farbe geben. Die Zwiebeln abgießen.


Ein Würstchen auf ein paar Zwiebeln betten, etwas süßen Senf und ein Brötchen dazu: Fertig!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0