· 

Bismarckturm und Stettiner Haff

 

Aufgrund meiner schlechten Vorbereitung der Tour mangelte es uns etwas an möglichen Ausflugszielen. Ich wollte spontan agieren, aber blöder Weise waren die "Point Of Interesst" in der Navi ab der polnischen Grenze ebenso in Polnisch. Das machte es schwierig unterwegs spontan rechts und links der Straße spannende Orte zu finden: Die bekannten Buchstaben ergaben in polnischer Kombination einfach keinen Sinn für uns. Dennoch kamen wir dank google an den Bismarckturm.

 

Wir parkten etwas weiter weg und nutzten die Gelegenheit für eine kleine Wanderung durch den Wald, der auch hier sehr schön ist. 

 

Der Turm ist leider gesperrt und kann nicht betreten werden. An der Außenwand sind Ringe angebracht die zum Steilwandklettern benutzt werden. Weitere Informationen zum Turm gibts auf Wikipedia.

 

 

Anschließend liefen wir zum Auto zurück und fuhren weiter Richtung Norden. Landschaftlich war die Tour sehr schön, da ich aber am Fahren war gibt es leider keine Fotos. Die Strecke führte uns durch mehrere kleine Ortschaften, Wälder und Felder. Irgendwann kamen wir in ein kleinenes Örtchen im Stettiner Haff, welches uns zum verweilen einlud.